Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen zu den Strahlverfahren Trockeneisstrahlen, CO2-Schneestrahlen, Wasserstrahlen, Druckluftstrahlen sowie zu den am Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) stattfindenden Industriearbeitskreisen Trockeneisstrahlen und Strahlverfahren.

Strahlverfahren

Strahlen ist ein Fertigungsverfahren, bei dem Strahlmittel (als Werkzeuge) in Strahlgeräten unterschiedlicher Strahlsysteme beschleunigt und zum Aufprall auf die zu bearbeitende Oberfläche eines Werkstücks (Strahlgut) gebracht werden [DIN 8200]. Das VDMA-Einheitsblatt 24379 unterteilt die strahlverfahrens- und fertigungstechnisch relevanten Anwendungen in das Entfernen von Fremdmaterial, das Abtragen von Werkstoffmaterial, die Veränderung der Oberflächenstruktur sowie die Beeinflussung der Werkstoffeigenschaften [VDMA 24379].

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen zu den Strahlverfahren Trockeneisstrahlen, CO2-Schneestrahlen, Wasserstrahlen, Druckluftstrahlen sowie zu den am Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) stattfindenden Industriearbeits-kreisen Trockeneisstrahlen und Strahlverfahren. Das Fraunhofer IPK steht Ihnen mit umfangreichen Dienstleistungen im Bereich der Strahlverfahren zur Seite. Aufgrund der engen Kooperation mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) der Technischen Universität Berlin kann auch auf technologische Grundlagen zurückgegriffen werden.

Aktuelles

Forum Strahltechnik

findet nächstes Jahr am Produktionstechnischen Zentrum Berlin statt

NEU: Marktstudie Wasserstrahlschneiden 2011

Kontakt

Wollen Sie mehr über unser Angebot wissen oder haben sie eine konkrete Anfrage zu Strahlverfahren? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern und freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen.