Industriearbeitskreis Trockeneisstrahlen

Rückblick: 16. IAK Trockeneisstrahlen

Am 22. und 23. November 2012 veranstalteten wir den 16ten Industriearbeitskreis (IAK) Trockeneisstrahlen. Seit mehr als 8 Jahren und mit über 1.000 Teilnehmern wird dieser Arbeitskreis nun erfolgreich durchgeführt.  

Das Trockeneisstrahlen ist eine umweltfreundliche und wirtschaftliche Technologie, die bei richtiger Anwendung auf viele Fragen der Reinigungs- und Fertigungstechnik eine Antwort geben kann. Der Industriearbeitskreis Trockeneisstrahlen versteht sich als Informationsplattform für Unternehmen rund um das Trockeneisstrahlen. Die Teilnehmer kommen aus den Bereichen der Trockeneisherstellung, Dienstleistung, Forschung und Entwicklung.

Der 16. Industriearbeitskreis Trockeneisstrahlen fand im Produktionstechnischen Zentrum Berlin vom 22. bis 23. November 2012 stattn und wurde organisiert vom Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK. 

Programm

Donnerstag, 22. November 2012
Produktionstechnisches Zentraum Berlin
13:00 Empfang und Registrierung

13:30

Begrüßung
Martin Bilz, Fraunhofer IPK

13:45

Markt- und Trends zum Kohlendioxidstrahlen
Martin Bilz, Fraunhofer IPK
14:00 Pause

15:00

Wasserhochdruck trifft auf Trockeneis
Sabrina Raab-Kurz, Indsutriewartung Süd Kurz
15:30 Lackier- und Schweißvorbehandlung mit Trockeneis
Mario Čurčić, Linde AG

16:00

Kombination von CO2-Pellets mit Wasser zum Strahlen
Dr. Jürgen von der Ohe, Strahl- und Reinigungstechnik GmbH
16:30 Versuchsfeldführung

19:00

Abendveranstaltung

Freitag, 23. November 2012
Produktionstechnisches Zentraum Berlin
 9:30 Empfang

10:00

Trockeneis um die Ecke gebracht –
Schonende Umlenkung von Trockeneispellets
Simon Motschmann, Fraunhofer IPK

10:30

Reinigung von Turbinenbauteilen mit Trockeneis und alternativen Verfahren
Mustapha el Baira, IWF TU Berlin
11:00 Pause

12:00

CO2-Pinsel – Von der Idee – zum Projekt –
zum anwendungsreifen Prototypen
Johannes Mankiewicz, Fraunhofer IPK;
Felix Elbing, CryoSnow
12:20 VTSD – Das neue Branchennetzwerk rund um das Trockeneisstrahlen Felix Elbing, Verband Trockeneisstrahlend Deutschland

12:30

CO2-Hochdruckstrahlen – Immer scharfer, trockener Schnitt
Martin Bilz & Norbert Paciorek, Fraunhofer IPK
13:00 Verabschiedung und Mittagsimbiss

Aktuelles

NEU: Marktstudie Wasserstrahlschneiden 2011

Kontakt

Wollen Sie mehr über unser Angebot wissen oder haben sie eine konkrete Anfrage zu Strahlverfahren? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern und freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen.