Publikationen

Marktstudie zu Kohlendioxidstrahlen 2010

Das Strahlen mit festem Kohlendioxid (CO2) hat sich aufgrund seiner verfahrenstechnischen Vorteile wie trockene, rückstandsfreie und substratschonende Reinigung in den vergangenen Jahren auf dem Markt der industriellen Reinigungstechnik etabliert. Im Jahr 2003 führte das Fraunhofer IPK erstmals eine Marktstudie zum Trockeneisstrahlen durch, um eine detaillierte Übersicht über diese Branche zu geben. In den vergangenen fünf Jahren dürfte sich der Markt dank neuer Entwicklungen und Anwendungsbereiche weiter verändert haben. Die neue Marktstudie 2010 zeigt den aktuellen Ist‑Zustand und die Entwicklungen der Branche auf. Die Größenordnung des deutschen Markts für die CO2-Strahlverfahren – Trockeneis- und CO2-Schneestrahlen – wird dargestellt und Entwicklungen, Besonderheiten und Trends werden aufgezeigt. Betrachtet wurden in der Studie alle Unternehmen, die sich direkt mit den CO2‑Strahlsystemen befassen, von der Produktion der Anlagentechnik über deren Vertrieb, der Strahlmittelversorgung bis hin zu Dienstleistungen jeglicher Art.

Marktstudie Kohlendioxidstrahlen 2010

Bestellung

Erhältlich ist die Studie in digitaler pdf-Version und als gedrucktes Exemplar. Zur Bestellung füllen Sie bitte das elektronische Formular aus. Sie können es uns direkt per E-Mail senden oder alternativ an +49 (0)30 / 3 91 10 37 faxen.

Aktuelles

Forum Strahltechnik

findet nächstes Jahr am Produktionstechnischen Zentrum Berlin statt

NEU: Marktstudie Wasserstrahlschneiden 2011

Kontakt

Wollen Sie mehr über unser Angebot wissen oder haben sie eine konkrete Anfrage zu Strahlverfahren? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern und freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen.